Als Food Lover, Fitness Addict und Fashion Enthusiast starte ich endlich mit meinen ganz persönlichen „Blackbook Blends“. Ich heiße Jennifer, bin 29 Jahre alt, habe gerade ein Grafik Design Studium beendet und bin im Herzen ein echtes Düsseldorfer Mädchen. Viele Umzüge haben mich mein Leben lang, mal mit mehr, mal mit weniger Kummer, begleitet, denn mein Dad ist Profi Fußballer. Mein Herz schlägt aber immer noch wie verrückt für diese eine Stadt, denn irgendwie braucht man einen Ort, den man als sein Zuhause bezeichnen kann, wenn man so völlig heimatlos ist. Die herzliche, offene und ehrliche Mentalität der Rheinländer hat es mir auf jeden Fall ganz besonders angetan und ich denke, sowas in der Art bin ich auch – ein richtiger “Herzmensch”, der großen Wert auf echte Freundschaften und wahre Worte legt.

Ich liebe Tiere über alles und man findet mich deshalb auch oft mit Pony und Hund in der Natur. Sport ist mir im Allgemeinen sehr wichtig – egal, ob ich mir einfach nur mein Mountainbike schnappe, zum Zumba gehe, longboarde, reite, jogge, schwimme… Irgendwie muss ich doch immer in Bewegung sein und seit zwei Jahren trainiere ich sogar regelmäßig im Boxraum. Als Enkelin eines Boxers ziehe ich jetzt mindestens drei mal in der Woche die Boxhandschuhe an und schwinge mit Begeisterung das Springseil, weil schon der Opa immer gesagt hat, dass es kaum ein besseres “Ganzkörper-Workout” gibt.

Gesunde Ernährung ist für mich sehr, sehr wichtig, ich lese unglaublich viel über dieses Thema und meine neu entdeckte Leidenschaft für gesundes Essen, liefert mir nur allzu oft hitzige Diskussionen mit meinem Umfeld. Wie man komplett auf Fleisch, Gluten, Zucker und verarbeitete Lebensmittel verzichten kann, ist vielen ein Rätsel, dabei sind pure Lebensmittel doch so lecker und die Zubereitung gar nicht so schwer wie es scheint.

Zugegeben, anfangs war das alles nicht ganz freiwillig und ich musste für meinen Weg leider erst gesundheitliche Probleme entwickeln. Allgemeinmediziner, Fachärzte, Psychologen und sogar Heilpraktiker waren oft ratlos und haben mich erst letztes Jahr mit den Worten „Wir können Ihnen leider nicht mehr helfen. Passen Sie gut auf sich auf“ weggeschickt. Da war sie endlich, meine Chance, mich mit mir selbst und dem ganzen Thema zu beschäftigen.

Jetzt geht es mir deutlich besser, ich lebe viel gesünder, bewusster und habe nebenbei auch noch das eine oder andere Gramm Hüftgold verloren, was nicht geplant war, aber ich will mich jetzt auch nicht darüber beschweren :). Es gibt also sogar positive „Nebenwirkungen“, wer hätte es gedacht…

Aus dem Grund macht mir mittlerweile auch die Mode noch mehr Spaß als vorher und ich liebe es einfach, simpel und chic unterwegs zu sein. Im Allgemeinen bevorzuge ich die einfachen und schönen Dinge im Leben. Mein kleines „Blackbook“ und meine Kamera begleiten mich. Ich will auf dem Blog meine Erfahrungen teilen, um vielleicht auch anderen helfen zu können. Es ist mein Tagebuch für meine Gedanken und alles, was mir begegnet und mich bewegt.

DESIGN. PHOTOGRAPHY. LIFESTYLE. FOOD. FAMILY. FITNESS. LIFE. FASHION. LOVES. HOME.

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein verbundenes Konto.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um ein Konto zu verbinden.