silikonfreie Haarpflegeprodukte

Das ist doch echt zum Haare raufen!! Aus der Traum von der langen, gesund-glänzenden Rapunzelmähne. Übrig geblieben sind, seit dem ganzen mysteriösen Krankheitsverlauf, nur noch fliegende, ausgedünnte Flusen.

Meine Hippie-Mähne habe ich schon immer geliebt und ich musste mir auch nie große Sorgen darum machen (OK, mal abgesehen von dem unkrautartigen, kräuselnden Färbeunglück mit 16 ☺︎)… Auf meinem Kopf haben sich eigentlich schon immer viel zu viele Haare getummelt, die vor Kraft nur so gestrotzt und eine scheinbar endlose, nahezu splissfreie Länge hatten.

Wen wundert es da, dass mir ausgerechnet diese Veränderung einen unbeschreiblichen, zusätzlichen Leidensdruck beschert und mich mental ganz schön runterzieht…

Ich wäre aber natürlich keine Kämpferin, wenn ich das einfach so hinnehmen würde und so hat mir der liebe Mister Google nach einer langen Recherche-Nacht dann doch noch ein paar brauchbare Ergebnisse geliefert, die ich sofort in die Tat umgesetzt habe. Bewaffnet mit meinem Pürierstab habe ich zwei Eier (Danke Mama ☺︎), eine Avocado, Reisprotein, Olivenöl und Apfelessig geschreddert und die Pampe auf meinem Kopf verteilt. Angenehm geht auch irgendwie anders, aber geholfen hat es trotzdem – allerdings nur gut und das ist für mich auf gar keinen Fall ausreichend. Ich will meine Haare zurück und zwar so, wie sie vorher waren!! Gute Haare?? – pffff – wer bitte will „gute“ Haare? Ich will endlich meine Mähne zurück!!

Kurzerhand habe ich also eine weitere, stundenlange Suchaktion nach den perfekten Haarprodukten im Internet gestartet und völlig übermüdet in den frühen Morgenstunden meine Bestellung bei najoba.de aufgegeben. Schon am nächsten Tag konnte ich dem armen DHL Mann (-> SORRY🙄) mein Paket aus den Händen reißen und sofort loslegen.

Während dem waschen wurde mir sehr schnell klar, dass sich der Preis rechtfertigt. Das Shampoo riecht nicht nur supergut, es schäumt, die Haare sind ordentlich sauber und fühlen sich bereits in nassem Zustand total weich an. Der Conditioner steht dem Naturshampoo in nichts nach und gibt meinen Haaren nochmal die dringend benötigte (Protein-) Pflege.

Ein großer Sack diverser Alverde-Drogerie-Produkte ist in das Badschränkchen von meiner Mama gewandert. Sie kommt mit den Produkten sehr gut klar, weshalb ich sie auch nicht schlecht machen will. Lange Zeit konnte auch ich mich nicht beschweren, aber durch meinen gesundheitlichen Zustand gehöre ich momentan leider nicht mehr zu den Glücklichen, die im Drogeriemarkt einfach zugreifen können und werde in meine silikonfreie Haarpflege vorerst etwas mehr investieren müssen. Auf chemisch hergestellte Substanzen und den ganzen anderen unbrauchbaren Krams will ich natürlich auch weiterhin konsequent verzichten. Auch wenn ich kein Apotheker, Chemiker oder sonst jemand in der Art bin, liest sich die „Zutatenliste“ der Produkte für mich durchaus positiv und auch meine Codecheck-App gibt grünes Licht.

silikonfreie Haarpflege

Besonders gut gefallen hat mir im Najoba-Shop, dass man viele Produkte auch erstmal in niedlichen Probiergrößen für relativ kleines Geld bestellen kann. Da ich mir sehr unsicher war, was meinem geschädigten Haar wirklich helfen kann, habe ich mir vier verschiedene Styling-Artikel zum testen ausgesucht und bin wirklich auch von allen restlos begeistert.

Nach dem Waschen verteile ich eine kleine Menge „Tangerine Curl Balm“ im feuchten Haar und sprühe es anschließend gleichmäßig mit dem „Proteinspray“ ein (beides von „Less is more“). In die Spitzen gebe ich noch einen Tropfen „Nourishing Hair Elixier“ von „Evolve“. Dann kämme ich alles noch kurz mit meiner „GHD Oval Dressing Brush“ und lasse das Ganze dann einfach an der Luft trocknen. Ich brauche keinen Föhn und meine Haare sehen trotzdem ganz gut aus – das ist eine echte Premiere ☺︎.

Mein Sommer-Favorit ist aber definitiv jetzt schon das „Elderflower Salt Spray“ von „Less is more“. Es gibt dem Haar mehr Griffigkeit und man fühlt sich direkt wie frisch vom Strand, Meer und Salzwasser geküsst ♡. Lässige Beach Waves und dazu ein hippiemäßiges Haarband – ich fiebere jetzt schon den ersten Sonnenstrahlen entgegen ♥︎. Das Spray eignet sich aber auch super für mädchenhafte Flechtfrisuren. Die Zöpfe lassen sich mit dem Spray viel leichter flechten und lästige Babyhaare stehen nicht wirr vom Kopf ab ☺︎.

Silikonfreie Haarpflege Naturkosmetik

Die Haarpflege- und Stylingprodukte von Evolve und Less is more sind für mich ein absoluter Knaller und echter Mähnen-Retter!! Nach nur wenigen Anwendungen und ca. zwei Wochen Erholungsphase, sehen meine Haare natürlich nicht aus wie früher, aber sie sind deutlich kräftiger, dichter und man kann zusehen, wie sich die ganze Struktur wieder normalisiert. Unterstützend nehme ich 1 x am Tag ein Beutel Ferrotone ein. Das Eisenpräparat aus natürlicher Quelle hat mich genauso überzeugt, wie die Einnahme wilder Braunhirse, die ich mir so ziemlich überall drüber streue. Auch meine Nägel waren noch nie so fest, die Nagelhaut heilt und die Rillen wachsen auch langsam raus.

VORHER - NACHHER... Der Vergleich

Haarpflege silikonfrei

START – die Haare sind stark geschädigt, kraftlos und total ausgedünnt. Der Nährstoffmangel ist deutlich sichtbar und alleine bei dem Foto hab ich schon Tränen in den Augen 🙁

silikonfreies Shampoo

Nach ca. 14 Tagen mit den neuen Pflegeprodukten, Ferrotone + Bio Braunhirse Einnahme. Die Haare wurden zwischenzeitlich NICHT geschnitten oder durch Extensions o.ä. verstärkt. Meiner Meinung nach ist der Unterschied schon ziemlich deutlich erkennbar ☺︎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein verbundenes Konto.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um ein Konto zu verbinden.